Vorschau Perchtenlauf

Wolfsauslasser

Am Samstag, 1. Dez. ziehen die Linzer Perchten gemeinsam mit den Glöcklern aus St. Lorenzen in der Steiermark über die Linzer Landstraße. Neu dabei sind heuer die Wolfsauslasser aus dem Bayerischen Wald, die ein altes Brauchtum präsentieren.

Früher haben die Hirten den Kühen Glocken um den Hals geschnallt, um die Bären und Wölfe durch das „Gescheppere“ von der Weide fernzuhalten und um verlorene Tiere auf den Weiden leichter wieder zu finden.

In der heutigen Zeit, in der man keine Wölfe und Bären mehr zu fürchten braucht, ist man in der Region Bayerischer Wald stolz, dass man die Erinnerung an diese „gute alte Zeit“ durch das traditionelle „Wolfauslassen“ aufrecht erhalten hat. Das alles geschieht mit viel Lärm, Glockengeläut und bayerischer Vergnügtheit. Der Lauf beginnt um 17:00 Uhr und führt vom Musiktheater über die Landstraße bis zum Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz. Begleitet werden die zotteligen Perchten auch wieder von den Glöcklern aus St. Lorenzen in der Steiermark. Mit ihren weißen Gewändern, Glocken und beleuchteten Kappen sollen sie die bösen Wintergeister vertreiben. Vor dem Rathaus können sich Besucher abschließend mit den Perchten fotografieren lassen und auch der Nikolaus freut sich, wenn die Kinder ihn dort besuchen kommen.